Was ist MineraLiquid®?

MineraLiquid® ist ein flüssiges Mineralienkonzentrat mit dem du Wasser mineralisieren und dir so mineralisierte Getränke selbst herstellen kannst. So wird aus Leitungswasser ganz einfach mineralisiertes Trinkwasser. Damit kannst du auf den Kauf von Mineralwasser verzichten und trotzdem viele wichtige Mineralien zu dir nehmen. Das spart Geld und schützt die Umwelt, weil Verpackung und Transport von Flaschenwasser wegfallen.

Herstellung und Zusammensetzung von MineraLiquid®

MineraLiquid® wird aus Aqua purificata in Arzneibuchqualität und reinsten Mineralsalzen nach den gesetzlichen Reinheitsanforderungen des Arzneibuchs oder des Lebensmittelrechts hergestellt und enthält viele wichtige Mineralien in reinster Lebensmittelqualität.

MineraLiquid® wird laufend lebensmittelchemisch und mikrobiologisch von einem unabhängigen akkreditierten Labor geprüft (TeLA GmbH ‚Geestland) und entspricht hinsichtlich Zusammensetzung und Mikrobiologie den Anforderungen der Nahrungsergänzungsmittel-Verordnung. Die genaue Zusammensetzung von MineraLiquid® und viele weitere Informationen findest du hier.

Umwelt schützen

Mit MinerLiquid kommt es zu einer großen Einsparung von Verpackungsmüll, Energie und Rohstoffen.

Mineralien zuführen

MineraLiquid enthält viele wichtige Mineralien und trägt damit zu einer normalen Funktion des Stoffwechsels des Körpers bei.

Geld sparen

Mineralisiertes Trinkwasser dass mit Mineraliquid hergestellt wird ist wesentlich günstiger als abgefülltes Mineralwasser.

Kann man Mineralwasser selber herstellen?

Mineralwasser hat nach der Mineral- und Tafelwasserverordnung:

• seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen und wird aus einer oder mehreren natürlichen oder künstlich erschlossenen Quellen gewonnen

• ist von ursprünglicher Reinheit und gekennzeichnet durch seinen Gehalt an Mineralien, Spurenelementen oder sonstigen Bestandteilen

Sofern man also keine entsprechend Quelle im Garten hat oder man nicht in einem Kurort mit einer öffentlichen Mineralwasser-Quelle wohnt, ist dies nicht möglich. Man beachte auch, dass es für die Mineralien keine Mindestmenge gibt, die Voraussetzung wäre für die Angabe „Mineralwasser“.

Man kann allerdings mit Leitungswasser und MineraLiquid® ein sehr gutes mineralisiertes Wasser herstellen – und dieses enthält dann viele wichtigen Mineralien und zusätzlich die Spurenelemente Zink und Mangan.

MineraLiquid® und Wassersprudler – die ideale Kombination

Wasser aus dem Wasserhahn ist in Deutschland die beste und günstigste Lösung um seinen Durst zu löschen – allerdings fehlt hier vielen der Mineralwasser-Geschmack und die Kohlensäure!

Dies kann man durch die Zugabe von MineraLiquid® und einem Wassersprudler erreichen. Im Gegensatz zu den vielen Sirupen, die als Zusatz angeboten werden, sollte MineraLiquid® allerdings vor der Kohlensäure zugegeben werden. MineraLiquid® sorgt dafür, dass noch mehr Kohlensäure gelöst wird, da dieses an die Mineralien gebunden wird.

MineraLiquid® enthält keine Aromen, kein Zucker oder sonstige Zusätze, die die Flasche bei der Zugabe der Kohlensäure aufschäumen lässt. Daher ist MineraLiquid® auch kalorienfrei.

Mehr Informationen

Genug Wasser trinken – so klappt es!

Wasser gehört zu unseren wichtigsten Grundnahrungsmitteln und eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme ist unabdingbar für einen gesunden und funktionierenden Organismus. Doch es ist oft gar nicht so einfach die empfohlenen 1,5 Liter Flüssigkeit pro Tag zu sich zu...

mehr lesen

Leitungswasser trinken

Wasser ist das wichtigste Nahrungsmittel und für jeden Menschen grundlegend zum Überleben. Ein erwachsener Mensch sollte am Tag mindestens 2 Liter Wasser zu sich nehmen. Der pro Kopf Absatz von gekauftem Mineralwasser stieg von 1970 bis 2015 von 12,5 l auf 147 l pro...

mehr lesen