MineraLiquid Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir sind davon überzeugt, dass „Nachhaltigkeit“, oder besser, die ökologisch sinnvolle Gestaltung von Wirtschaft und Unternehmen eine der wichtigsten Aufgaben unserer Lebenszeit ist. Die konkrete Aufgabe, die uns als Menschheit bevorsteht, ist uns bestmöglich in das Ökosystem Erde zu integrieren.
Der Zweck unseres Unternehmens ist, ebendiese Integration bestmöglich voranzutreiben. Mit MineraLiquid® möchten wir dem unnötigen Transport von Wasser entgegenwirken und Menschen gleichzeitig ermöglichen den Geschmack von Mineralien in Ihrem Wasser weiterhin genießen zu können.

MineraLiquid® spart CO₂ und Plastik

Flaschenwasser verbraucht unserer Ansicht nach unnötig Ressourcen, denn die Verpackung (Glas- oder Plastikflaschen) muss hergestellt und recycelt werden und das Wasser selbst muss unter erheblicher CO₂ Produktion transportiert werden. Das alles wäre nicht so schlimm, wenn Flaschenwasser nicht oft an Orte transportiert würde an die Wasser auch per Leitung fließt.
Man kann natürlich argumentieren, dass man nun den Prozess der Abfüllung, Transport, Verpackung und Recycling klimaneutral gestalten kann.
Aber warum sollte man Schadensbegrenzung betreiben, wenn man stattdessen von vornherein keinen Schaden anrichten könnte?

Hier kommt MineraLiquid® ins Spiel: Statt mineralisiertes Wasser zu transportieren, kann man sein eigenes Wasser mineralisieren um ein ähnliches Geschmackserlebnis und ähnliche oder bessere gesundheitliche Effekte zu erzielen.
Mit MineraLiquid® werden nur noch die Mineralien transportiert, die für diesen Effekt zuständig sind, denn das Wasser kommt bei dir zu Hause aus der Leitung.
Somit sparst du mit jeder Flasche MineraLiquid® den Transport von 75l Wasser sowie die Produktion und Entsorgung/ Recycling von den entsprechenden Flaschen.

Unsere Vision

Unsere Vision ist, dass unsere mineralischen Geschmacksrichtungen eines Tages auf Speisekarten von Restaurants stehen.
Ähnliche wie es bei bekannten Soft-Drinks heute schon gemacht wird, würde gefiltertes Wasser vor Ort mit unseren Mineral-Rezepturen gemischt werden, um einen charakteristischen Mineralgeschmack zu erzeugen.

Wir sehen eine Zukunft in der Unternehmen gesellschaftliche und ökologische Verpflichtungen übernehmen.
Unser Anliegen ist es, ein Musterbeispiel für solche „Unternehmen der Zukunft“ zu werden.

Nachhaltigkeit Holzhaus Ilma Biochem GmbH
Nachhaltigkeit als Firmenwert
BildWeber

Vor dem neuen Firmensitz in der Nähe der Loreley – mit Blick auf die Loreley!

Unser Ziel: Nachhaltigkeit durch Einsparung von Plastikflaschen.

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 7 Milliarden Plastikflaschen produziert, abgefüllt, transportiert und dann wieder entsorgt. Mit MineraLiquid® kann man einen großen Teil dieser Plastik-Flaschen vermeiden. Übrigens sind Glasflaschen hinsichtlich der Nachhaltigkeit auch nicht viel besser! 

Mit unserer Firma wollen wir zur Nachhaltigkeit ebenfalls beitragen und sind nun in eine Ensemble von Holzhäusern im Rande des Mittelrhein-Tals gezogen. Wir leben nun direkt am europäischen Wanderweg Rheinsteig. Wer hier in Dörscheid zufällig vorbeikommt, darf gerne mal bei uns reinschauen, es gibt dann auch einen Kaffee und frisch gesprudeltes MineraLiquid®-Wasser.

 

 

 

Dr. Martin Weber

Inhaber und Gründer der ilma biochem GmbH

Liebe Kunden von MineraLiquid®!

Seit drei Jahren vertreiben wir nun unser Produkt und haben damit schon einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet. Jede Flasche MineraLiquid erspart die Herstellung von 75 Plastikflaschen einschließlich deren Transport und Entsorgung. Bei mehreren Milliarden Plastikflaschen alleine in Deutschland liegt aber noch ein weiter Weg vor uns.

Falls Sie Fragen zu MineraLiquid® haben rufen Sie mich an oder schreiben sie mir:

martin@ilma-biochem.com

Tel.: 0175-9144607